Die verlorene Tochter

Roland Wolf und ein Dorf in Hessen
Roland Wolf und ein Dorf in Hessen

Die verlorene Tochter

Roland spielt Ronny Gerber, hier auf dem Foto mit Claudia Michelsen und Hildegard Schmahl. Ronny arbeitet für die Familie von Gems als Wachschutzleiter in der Brauerei, die sich seit 200 Jahren im Familienbesitz der von Gems befindet. Der ältere, aber ihm unterstellte Kollege, ist Peter Wolff (Götz Schubert). Der ehemalige Kommissar des Ortes und mittlerweile trockene Alkoholiker, konnte vor 10 Jahren, das plötzliche Verschwinden der 16jährigen Isa von Gems nicht aufklären, was ihn in eine besessene Verzweiflung trieb, die ihn seinen Job kostete und in den Alkoholismus trieb.
Ronny wäre gerne mit Wolff befreundet, hat aber über die Monate gemerkt, dass es einfach nicht möglich ist. Mittlerweile provoziert er Wolff nur noch und wäre ihn auch gerne wieder los, was ihm letztendlich auch gelingt.
DIE VERLORENE TOCHTER erzählt in 6 Folgen die geheimnisvolle Geschichte der Isa von Gems (Henriette Confurius), die vor zehn Jahren am Abend eines Schulfestes plötzlich verschwand. Einfach so, als hätte sich der Erdboden aufgetan und wieder verschlossen. Es gab keine Zeugen, keine brauchbaren Hinweise. Nur schlimme Gerüchte, Ahnungen und Ängste.
Das Verschwinden von Isa hat den Ort verändert.

Sechsteilige Event-Serie für das ZDF
X Filme Creative Pool GmbH
Regie: Kai Wessel