Der süße Brei

Roland Wolf als böser Märchenheld
Roland mit Stipe Erceg und Martin Winkelmann auf Burg Kriebstein.

Der süße Brei

Gestern war der letzte Drehtag für Roland Wolf in seiner ersten schurkischen Filmrolle als hartherziger und despotischer Graf Ruben in der Märchenverfilmung „Der süße Brei“.
Auf der Theaterbühne hat Roland auch diese Seite schon kräftig ausgelebt, vor der Kamera durfte er sich bisher von seiner freundlichen Seite zeigen und oft in seiner Paraderolle als deutscher Spießer. Jetzt ist er mit Lust mal so richtig böse und das bitte gerne nochmal…

Kinderfilm GmbH für MDR/ZDF
Regie: Frank Stoye