Der Meister des Understatements

Ilja Richter versteht es, aus jeder Rolle eine große Figur zu machen

Der Meister des Understatements

Lange sind sie her die lauten Disco-Zeiten, mit denen Ilja Richter ein Millionenpublikum erreichte und sich einen Namen mit herausragender Unterhaltungskunst machte. Mittlerweile ist er dem Publikum viel mehr als intellektueller Schauspieler bekannt, der eine große Karriere am Theater gemacht hat. Im Fernsehen sucht er sich oftmals eher die kleinen, aber feinen Rollen aus. „Ich suche die Rolle danach aus, ob die Figur mich reizt und interessant angelegt ist. Egal ob es eine große Rolle oder eher kleine ist. Denn manchmal sind es gerade die kleinen Rollen, die einen Film besonders machen.“ So hat er sich in jüngster Zeit zum Beispiel dafür entschieden, den Vater eines erfolgreichen Rockstars, gespielt von Tom Beck, in dem Film „Dein Song“ zu spielen, weil er es spannend fand, dass sich ihm jetzt, mit bald 65 Jahren neue Rollenfächer eröffnen. „Man muss eben erst ein gewisses Alter erreichen, um als jugendlicher Großvater glaubwürdig zu sein“, lacht Ilja Richter.

Aber er kann auch ganz anders. Im Sommer wird er für die Burgfestspiele in Jagsthausen in die Rolle des coolen FBI-Agenten Carl Hanratty schlüpfen, der in „Catch me if you can“ den Meister der Täuschung, Frank Abagnale, hinter Schloss und Riegel bringen will. „Carl Hanratty ist eine wütende graue Maus im Heer der vielen grauen Mäuse. Tom Hanks hat ihn im Film großartig gespielt, aber ich suche mir meinen eigenen Zugang zu der Figur. Da lass ich mich nicht von bereits bestehenden Bildern leiten.“

Und so sind es die großen Theaterproduktionen, die schon lange im Voraus geplant werden, die manchmal auch die Möglichkeit verwehren, Rollenangebote aus der schnelllebigeren Film- und Fernsehwelt anzunehmen. Denn auch wenn die Premiere für „Catch me if you can“ erst am 01. Juni 2017 sein wird und die Proben einige Wochen vorher beginnen, hat die Produktion schon ein Jahr im Voraus Ilja Richter für die Rolle gebucht. Genauso wie das Altonaer Theater, was in der Sommerpause das renommierte Thalia Theater in Hamburg mit diesem Musical bespielt! Das hat Ilja Richter für „Catch me if you can“ bereits jetzt für den Sommer 2018 verpflichtet. Sie wollen eben alle den besten Carl Hanratty, den sie haben können.