Proletarier aller Länder, vereinigt Euch!

Zsolt Bács dreht in Prag Dokudrama über Karl Marx

Proletarier aller Länder, vereinigt Euch!

Zsolt Bacs dreht in Prag Dokudrama ueber Karl Marx „Der deutsche Prophet – die letzte Reise des Karl Marx“ ist der Titel einer Dokumentation zum 200. Geburtstag von Karl Marx, die in Marokko und Prag von Gruppe 5 Film fürs ZDF gedreht wird. Drehort Prag spielt anstelle des alten Londons und hier hat auch Zsolt Bács seinen Auftritt als ungarischer Ex-Oberst Janos Bangya, der als Emigrant und Polizeispitzel in England lebt.

Wer war Karl Marx? Wer beschäftigt sich heute noch wirklich mit diesem Symbol einer reinen Lehre, die später von vielen missbraucht wurde.

Zur Erinnerung hier einige seiner berühmten Sätze:

„Proletarier aller Länder, vereinigt euch!“

„Die Geschichte aller bisherigen Gesellschaft ist die Geschichte von Klassenkämpfen!“

„Die Religion ist der Seufzer der bedrängten Kreatur, sie ist das Opium des Volkes!“

„Das Sein bestimmt das Bewusstsein.“

„Wenn der Zweck die Mittel heiligt, dann ist der Zweck unheilig.“

Regie: Christian Twente
Gitta Uhling Casting

Verwandte Beiträge