Die sizilianische Venus

Rosetta Pedone dreht „Venus im vierten Haus“
Rosetta Pedone dreht Venus im vierten Haus

Die sizilianische Venus

Gut beschirmt von Walter Sittler sind hier in der Drehpause in Grünwald Rosetta Pedone und Natalie Schott. „Das Leben ist zu kurz, um beleidigt zu sein!“ Das könnte der Untertitel dieser Komödie sein, denn es ist die Erkenntnis von Gitti (Adele Neuhauser) nachdem ihr Mann sich scheiden lässt und die Goldschmiedin Lucia (Rosetta Pedone) ausgerechnet am selben Tag heiratet, wie der gemeinsame Sohn seine schwangere Freundin.

Lucia ist allerdings auch schwanger und Gitti wird gleichzeitig Großmutter und Stiefmutter. Lucia träumt von einer riesigen italienischen Familienhochzeit, Robert natürlich nicht und ausgerechnet Gitti bringt die wilde Italienerin nach dem Liebesaus wieder mit ihrem Mann zusammen.

Produktion: Saxonia Media
Regie: Sebastian Grobler