Wir Slawen in Deutschland

Neven Pilipovic geht 1200 Jahre in der Geschichte zurück
Wir Slawen in Deutschland

Wir Slawen in Deutschland

Die Geschichte der Lausitz und der Sorben: wer waren die Vorfahren der Menschen, die heute zwischen Kamenz und Bautzen zu Hause sind? Wie konnte das kleine Volk, das gerade noch 60 000 Menschen zählt, bis heute überleben? Welche Spuren haben die Slawen, die im Mittelalter zwischen Elbe und Oder siedelten, in Deutschland hinterlassen? Kein Forscher hat bislang abschließende Antworten auf die Frage nach Herkunft und Entwicklung der slawischen Bevölkerung geben können. Der Herausforderung, hier eine Lücke zu schließen, stellt sich die Doku- Trilogie: „Wir Slawen in Deutschland“.

 

In aufwändigen Spielszenen und fundierten Dokumentarteilen werden erstmals im deutschen Fernsehen Menschen in den Focus gerückt, die als die „Elbslawen “ in die Geschichte eingegangen sind. Historische Umbrüche werden in dramatischen Spannungsbögen erzählt, der Zuschauer erlebt das wechselvolle Schicksal einer Familie über mehrere Jahrhunderte von der Besiedlung des einst menschenleeren Raums zwischen Elbe und Oder bis zur Assimilation und Christianisierung der letzten Heiden, die als Sachsen und Brandenburger fortlebten.

Ausstrahlungen am Samstags, 2.12. – 9.12. – 16.12. jeweils um 11:45 Uhr im MDR