Nordic Filmdays 2019

Lea Zoe Voss als Jurorin bei den 61. Nordischen Filmtagen Lübeck
Lea Zoe Voss als Jurorin bei den 61. Nordischen Filmtagen Lübeck

Nordic Filmdays 2019

Nach einer wundervollen Woche als Jurorin für den Kinder- und Jugendfilmpreis bei den Nordic Filmdays in Lübeck ist Lea Zoe Voss überglücklich.
„Nachdem auch noch mein Favorit für den Jugendfilmpreis, der finnische Film „Stupid Young Herat“ unter der Regie von Selma Vilhunen gewonnen hat, fühle ich mich wie eine Mutter, die einen Glücksmoment mit ihrem Kind teilt“, berichtet Lea.
„Der Film deckt soziale und politische Themen der heutigen Zeit ab. Es geht um Rechtsextremismus, Diskriminierung, Selbstfindung, Desillusionierung, Familienkrisen, Freundschaft, Ausgrenzung, Ablehnung, Liebe, Ausdauer, Durchaltevermögen und, und, und.
Er ist eine Spiegelung der Gesellschaft ohne moralischen Zeigefinger und Vorverurteilung. Er geht unter die Haut und ist emotional mitreissend bis zum geht nicht mehr. Ich habe die letzten 15 Minuten nur noch geweint. Tränen der Traurigkeit , aber auch Tränen der Freude. Schwer zu beschreiben, was man genau fühlt“.

Vielen Dank von Lea und uns an die Nordic Filmdays Lübeck für dieses besondere Erlebnis!

Foto: Lea Zoe Voss mit der Regisseurin Selma Vilhunen

No Comments