HIT AND RUN

Katja Brenner auf dem Max-Ophüls-Preis

HIT AND RUN

Die Jugendwebserie HIT AND RUN feiert auf dem Max-Ophüls-Preis in Saarbrücken Premiere (Donnerstag, 25.01.2018 um 19 Uhr) und Katja Brenner spielt Mareike Schneider, die Mutter des Hauptdarstellers.

Eine Partynacht am letzten Wochenende der Sommerferien. Ohne Führerschein crasht die Teenagerin Zoë (Sophia Schober) mit Freunden das Auto ihrer Eltern. Der Versuch, die Spuren zu beseitigen, bevor die Eltern aus dem Urlaub zurückkommen, geht gründlich schief – Zoë wird von einem enttäuschten Verehrer erpresst, die Freunde verwickeln sich in immer größere Schwierigkeiten, und alle Beziehungen werden auf eine harte Probe gestellt. Schnell wird klar: Ganz unbeschadet kommen sie da nicht wieder raus.

Regie: Lea Becker
Casting: Anne Hünseler

Die Serie wird im Februar online gehen.

Verwandte Beiträge