Das Wichtigste im Leben

Julia Strowski dreht für die Bantry Bay
Julia Strowski dreht für die Bantry Bay

Das Wichtigste im Leben

Unsere Julia ist ein unfassbar vielseitig begabtes Mädchen.
Zur Zeit studiert sie Jura an der Sorbonne in Paris, spielt Theater in Berlin, ist mit einem Orchester und ihrer Violine unterwegs und dreht seit einiger Zeit in Köln für die Bantry Bay in der neuen Serie „Das Wichtigste im Leben“.

„Als ich im letzten Jahr die Zusage bekam, dass ich die Rolle der Honoka spielen darf, konnte ich mein Glück kaum fassen. Ich kann mich noch ganz genau erinnern, wie ich vor Glück am Telefon und gequiekt habe!
Es war schon immer mein Traum, eine Rolle zu spielen, in der ich nicht nur Schauspiel-Szenen habe, sondern auch tanze. Denn Tanzen bedeutet für mich, mich in einer Art und Weise auszudrücken, die ich nicht in Worten zeigen kann. Zum Tanzen gehört neben der Leidenschaft aber auch viel Training dazu. Und Disziplin.
In derselben Zeit, in der wir mit den Dreharbeiten begonnen haben, fingen wir parallel als Tanzgruppe an, für die Tanzszenen zu proben.
Disziplin ist übrigens auch ein gutes Stichwort für Honoka, denn genauso wie wir Tänzer uns zusammenfanden, um den Tanz perfekt am Drehtag tanzen zu können, so ist auch Honoka bereit, für den Tanz alles zu geben. Im Verlaufe der Staffel realisiert sie jedoch, dass nicht nur der Tanz ihr Leben bestimmen sollte.
Eine solche Entwicklung zu spielen, hat mir unglaublich viel Spaß gebracht und ich bin mehr als glücklich, Teil des unfassbar großartigen Teams und der Serie zu sein.

Cordialement, Julia Strowski“

No Comments

Post A Comment