Jale Rosen

Jale bedeutet Morgentau. Ihr Vater stammt nämlich aus der Türkei. Deswegen kann sie auch ein wenig Türkisch. Im Herbst 2017 startet sie an einem Kölner Gymnasium. Jale liebt alles, was mit Musik und Bewegung zu tun hat. Sie tanzt leidenschaftlich Hiphop und spielt Klavier, außerdem klettert sie, fährt Ski und kann verdammt schnell rennen. Manchmal darf es aber auch ruhiger zugehen: Dann schließt sie die Tür zu ihrem Zimmer und liest, malt oder denkt sich Geschichten aus, die sie auch schon mal aufschreibt. Sie mag Tiere sehr gerne und fühlt sich im Sattel wohl. Jale ist ein neugieriger und fröhlicher Mensch. Und seit sie einen kleinen Kurs gemacht hat, steht eines für sie fest: Sie ist Feuer und Flamme fürs Schauspielen!

Profil
Geburtsjahr2007, Köln
Nationalitätdeutsch
1. Wohnsitz inNordrhein-Westfalen
WohnortKöln
Wohnmögl.München, Berlin
ethn. Erscheinungmitteleuropäisch, südeuropäisch
Haarfarbebraun
Haarlängesehr lang
Augenfarbebraun-grün
Staturschlank, sportlich
Größe146 cm
Konfektion152
Sprache(n)Deutsch - Muttersprache
InstrumentKlavier - gut
SportKlettern
TanzHip-Hop
Ausbildung
Aug 2018 - Jul 2019Gymnasium 6. Klasse (Vollzeitschulpflicht)
2016TASK Schauspielschule Köln, 3-Tages-Seminar für Kinder und Jugendliche "Schauspiel ABC"
Downloads
 

News

  • „Der krasseste Dreh, den ich jemals hatte!“ sagt Clément, der oft bei Dreharbeiten sportlich unterwegs ist, aber das hier hat alle...

  • In München auf dem Bavaria Filmgelände feiern am 6. November 800 Gäste die neue Sky Original Produktion. Martin als Schauspieler d...

  • Die Werbungen in Deutschland werden immer witziger, immer fantasievoller und endlich auch so skuril, wie man das früher nur aus En...