Das neue Wühlmäuse Ensemble

Mathias Harrebye-Brandt in Ver(f)logene Gesellschaft
Weltklasse Kabarett Ensemble

Das neue Wühlmäuse Ensemble

Premiere im Theater „Die Wühlmäuse“ heute am 1. September 2017 um 20 Uhr.

Nach fast 40 Jahren wird das Kabarett-Theater „Die Wühlmäuse“ wieder über ein eigenes Ensemble verfügen! Damit erfüllt sich Hausherr Dieter Hallervorden einen lang gehegten Wunsch. Hallervorden stellte das neue Ensemble gemeinsam mit dem Berliner Kabarettisten Frank Lüdecke zusammen, der auch für Text und Regie verantwortlich zeichnen wird.

Auf dem John-F.-Kennedy Flughafen in New York bleiben vier Reisende auf ihrem Weiterflug nach Berlin hängen. Es treffen gescheiterte Startup-Unternehmer auf durchgeknallte Konfliktforscher, alleinerziehende Mütter auf frustrierte Investmentbankerinnen und es wird keine Gelegenheit ausgelassen, einander misszuverstehen. Doch dann erfolgt eine unglaubliche Nachricht aus dem Bundeskanzleramt. Und plötzlich nehmen die Dinge eine ganz andere Wendung…
Welche Rolle spielt der Islam in unserer Gesellschaft? Und welche der Alkohol in der deutschen Politik? Hat der Intellekt noch eine Chance? Im Kopf von Donald Trump vielleicht? „Verflogene Gesellschaft“ ist ein turbulenter Rundumschlag der Gesinnungen und Gegensätze, ein kabarettistischer Einblick in die moderne Gesellschaft zwischen Integration und Fake-News.

Es spielen die Schauspieler/Kabarettisten Birthe Wolter, Mathias Harrebye-Brandt, Santina Maria Schrader, Robert Louis Griesbach.