Sorry Guys

Sorry Guys

Chris Gebert und Jörg Westphal drehen im August „Sorry Guys“ an der Seite von Sandra Borgmann, ein Regiedebüt von Stefan Aretz.

Worum geht’s?
Befruchtung, Homosexualität und der Wunsch nach einem eigenen Kind. In SORRY GUYS geht’s ab! Es treffen aufeinander: Ein Held, seine durchgeknallte Schwester, ein attraktiver Playboy und der ahnungslose Mann vom Schlüsseldienst. Es schmeckt nach dichten Stunden einer heißen Nacht, im Sommer, am See, nach dicker Luft und freier Moral.

Verwandte Beiträge

Keine Kommentare

Leider ist die Kommentarfunktion zu diesem Zeitpunkt geschlossen.